21 Mai 2017

Instagram Nähabend für den Dresden Plate Block

Bei einer Umfrage, die Katharina / greenfitsen in der Facebookgruppe 6 Köpfe 12 Blöcke gestellt hatte und wegen der vielen Kommentare zu dem Thema haben wir festgestellt, das einige Teilnehmer Probleme mit dem Dresden Plate Block hatten (oder vielleicht immer noch haben....)

Gesine / allie and me design schlug daraufhin vor, einen "Nähabend" auf Instagram zu veranstalten und sowohl mit den Teilnehmern zusammen zu nähen, als auch Fragen zu beantworten und Tipps zu geben. Das ganz fand dann letzten Donnerstag Abend statt. Neben Gesine und Katharina gaben  Verena / einfach Bunt QuiltsNadra / ellis and higgs, Dorthe / lalala Patchwork und ich unser bestes, damit alle ihre Blöcke problemlos nähen konnten. Ihr könnt, wenn ihr auf Instagram seid, unter dem Hashtag #Nähabend6KöpfeUndDu alles noch mal anschauen und lesen, was wir da so getrieben haben.

Ich hatte, nachdem ich den Dresden Plate Block samt Tutorial ja schon hier präsentiert hatte, ein neues Projekt überlegt - es sollte ein Babyquilt für meine Nische im Geschäftseingang werden. Und entgegen der bisherigen Farbwahl, habe ich mich voll in die Rosa Ecke begeben ;-)


Modern oder eher altmodisch?

Bevor es an dem Abend losging, hatte ich schon ein paar Blöcke mit dem Dresden Plate Ruler zugeschnitten und genäht. Ich war dann gespannt, wie das dann auf Instagram ablaufen würde.... Und was soll ich sagen - Es war eine ganztolle Erfahrung! Das war so, als ob man in einem Raum mit anderen zusammensäße und am gleichen Block arbeiten würde. Ich habe, glaube ich, um 23.30 Uhr dann Schluss gemacht.


So sah es bei mir nach der "Schicht" aus - fast alle 12 Blöcke waren soweit fertig und das Glas Wein leer....


Die Dresden Plates habe ich dieses mal mit der Maschine appliziert, nachdem ich zum ersten Mal mit der BERNINA 790 und dem Stichregulator quilten konnte - ein Traum, damit zu arbeiten!

Jetzt hängt das gute Stück bei mir im Laden und ich bin echt gespannt wie lange ;-)

30 April 2017

6 Köpfe 12 Blöcke - Dresden Plate Finale




DRESDEN   PLATE   FINALE
                                            #12blöckeapril


Liebe Leute, ihr habt den Monat gerockt!

Auf dem Mosaik ist eine kleine Auswahl der an die 300 Dresden Plates, die ihr uns auf Facebook in der Gruppe 6 Köpfe 12 Blöcke gezeigt habt - der Wahnsinn.... Ihr habt alle so unglaublich schöne und unterschiedliche Blöcke gemacht - ob mit dem Ruler oder der PDF Vorlage -   es war eine Freude, sie anzuschauen und zu kommentieren.

Einige von euch waren zunächst äußerst skeptisch, was das Hand-Applizieren betraf, aber im Laufe des Monats stellte sich dann bei der überwiegenden Mehrheit heraus, dass diese Technik sogar Spaß machen kann!


Bei allem Wissen, das wir 6 Köpfe in diesem QAL gerne an euch weitergeben, sind wir doch immer wieder dankbar, auch von euch etwas lernen zu können!
So hat mich die Idee beeindruckt, die ausgedruckte Schablone an je eine Seite eines normalen Patchwork Lineals zu kleben und so die Blades auszuschneiden - danke für diesen tolle Input Stefanie Jansen!
Die Idee, den Dresden Plate mit diesem Streifenstoff zu machen und uns dann zu zeigen, wie man das Lineal dazu am besten anlegt, kam von Dodo´s Line!
Für die anfallende Reste hatte Bettina Rübenach-Kurz die schöne Idee, daraus noch zweiteilige kleinere Blads- und daraus wiederum einen kleinen Dresden Plate zu machen.
Birgit Kloth faszinierte mich mit ihrer Idee den Dresden Plate mit dieser Flügel-Einlage zu versehen, ganz großes Kino!


Viele von euch haben schon mal ihre bisherigen 4 Blöcke zusammengelegt und uns allen gezeigt.
Bei einigen hatte ich den Eindruck, das sie nicht so zufrieden sind mit ihren Blöcken, Farben, Stoffen oder was auch immer. Lasst euch nicht verunsichern! Die paar wenigen Blöcke machen noch nicht den ganzen Quilt. Am Ende wird das bei allen bestimmt super klasse werden. Macht euch also jetzt bloß nicht verrückt - es gibt nicht den perfekten Block oder die perfekte Farbzusammenstellung. Bleibt bei eurem Plan, das wird schon!


In den letzten Tagen haben wir euch gezeigt, was man mit dem Dresden Plate Ruler noch so alles machen kann.
Dorthe - Lalala Patchwork hat euch einen Scrapy Dresden Plate vorgestellt,
Gesine - allie and me design hat einen wunderschönen Fancy Dresden Plate gezeigt,
Andrea - Quiltmanufaktur von mir gab es verschiedene Variationen als Tumbler Blöcke,
Verena - einfach bunt Quilts hat einen modernen Tablerunner im Windmühlendesign gemacht und
Nadra - ellis and higgs hat ein Täschchen mit einem Viertel Dresden Plate für euch angeleitet.

War also ganz schön viel los diesen Monat, oder? Daher sage ich jetzt mal - auch im Namen der anderen 5 Köpfe - DANKE!
Es macht Spaß mit euch und wir freuen uns immer wieder über eure Werke und das ihr euch auch in der Gruppe gegenseitig so toll unterstützt. Eure lieben und netten Kommentare zu unserer Arbeit ermuntern uns ganz arg!

Morgen beginnt der Mai und damit geht es bei Katharina / greenfietsen mit dem neuen Block in unserem gemeinsamen QAL weiter - Vorfreude und Spannung pur, stimmt's??? Ich wünsche euch viel Spaß!